Unsere S-line - Ihre Wallbox zum KfW-Förderprogramm

Neben Zuschüsse für die Anschaffung eines Elektro- oder Hybridfahrzeuges wird auch die Anschaffung einer privaten Ladeinfrastruktur gefördert. Möglich macht es das Zuschussprogramm 440 von der KfW. Antragsberechtigt sind Eigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften sowie Mieter und Vermieter, die sich für den Kauf und Installation einer Ladestation an privat genutzten Stellplätzen von Wohngebäuden entscheiden. Sichern Sie sich jetzt noch den pauschalen Zuschuss von 900,- Euro. Der Fördertopf startete mit 300 Millionen Euro und ist bereits zweimal mit je 100 Millionen aufgestockt worden.

Die passende Ladestation haben wir bereits für Sie:

Die Alfen Eve Single S-line. Die elegante und intelligente Wallbox bietet Ihnen viele Features zum kleinen Preis und ist KfW-förderfähig.

 Eve Single S line white cable frontAlfen Logo  
  • Für den Innen- oder Außenbereich (IP54)
  • Ladeleistung max. 11kW
  • Mehrfarbige Status-LED
  • RFID/NFC Lesegerät
  • Festes Ladekabel mit Stecker Typ 2, Länge 5 Meter
  • DC Fehlerstromerkennung 6mA
  • Eingebaute MID Energiezähler
  • Kommunikationsschnittstellen: Ethernet (RJ45)
    - OCPP 1.5/1.6/2.0 JSON, Modbus TCP/IP; E/A (RJ11)
    - Leistungsreduzierung nach §14a EnWG

  • Bereits aktiviertes Load-Balancing-Active ohne Aufpreis
  • 3-fache Schutzschaltung (Betriebsrelais, Triacs und Sicherheitsrelais) pro Phase
  • Zugriffkontrolle mit RFID-Karte oder -Schlüsselanhänger (ausschaltbar)

 
Die 3-phasige Alfen Eve Single S-line erhalten Sie exklusiv über unsere Elektroinstallationspartner für unter 900,- Euro.

Sind Sie bereits überzeugt oder haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular (klick) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Alfen Eve Single S-line ist sofort lieferbar und von unseren Elektroinstallationspartnern erfolgt eine fachgerechte Installations- und Inbetriebnahme.


Dienstwagenfahrer aufgepasst! 
Unsere Premium-Lösung finden Sie hier.

Sie haben noch Fragen zum KfW-Förderprogramm?
Den pauschalen Zuschuss können Sie sich hier reservieren.
Alle Informationen und Bedingungen rund um das Zuschussprogramm 440 finden Sie hier.
Ansonsten kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir sind gerne für Sie da.

Übrigens:
Das Laden Ihres Elektro- oder Hybridfahrzeugs über eine Schuko-Steckdose mit 230V ist keine Dauerlösung, sondern nur eine Notlösung. Da die Ladesteckdose in den meisten Fällen am gleichen Stromkreis wie andere Verbraucher angeschlossen ist, fließt dauerhaft über den ersten Abschnitt der Zuleitungen ein höherer Strom (z.B. hier i1 + i2 + i3) als über diese Steckdose allein (z.B. hier i2).

Schaubild

 

Wenn z.B. der Leitungsquerschnitt zu gering ist oder Kontakte locker sind, kann dies gravierende Folgen haben, weil Überhitzungen in diesen Zuleitungen bzw. Anschlüssen gar nicht überwacht werden.

Wir empfehlen Ihnen daher die Installation einer eigenen Ladeeinrichtung für ein sicheres und komfortables Laden.

Ein weiter Vorteil ist das schnellere Laden. Gegenüber einer normalen Haushaltssteckdose mit rund 2,8 kW Ladeleistung können Sie mit der Anschaffung unserer Eve Single S-line mit 11 kW Ihre Ladedauer um 75 % reduzieren.

Ein Elektrofahrzeug mit einer Batteriegröße von 30 kWh (nach Abzug eines möglichen Ladeverlustes von 10 %) benötigt für einen Ladevorgang an einer Haushaltsteckdose rund 11 Stunden. Im Vergleich dazu: gute 2,5 Stunden beträgt die Ladedauer bei einer 11 kW-Wallbox. Sollte Ihr Fahrzeug 2-phasig mit maximal 7,4 kW laden können, so beträgt die Ladedauer rund 4,5 Stunden.